Suche


 

Röntgen

Röntgen basiert auf einem einfachen Mechanismus: unterschiedliche Körperteile haben eine unterschiedliche Dichte. Je grösser die Dichte, desto mehr Kontrast ergibt sich auf dem Röntgenbild. Deshalb sind Knochen sehr deutlich zu erkennen. 


Mit der Entdeckung der Röntgenstrahlen löste Conrad Röntgen weltweit eine Sensation aus: Bilder aus dem Inneren des Menschen, ohne den Körper aufschneiden zu müssen – für die Medizin ein enormer Fortschritt.

Röntgen

Wann wird die Röntgen-Untersuchung angewendet? 

Die Röntgen-Untersuchung dient der Abklärung von krankhaften Veränderungen an Knochen, Lunge oder Herz.

Wie läuft die Untersuchung ab und wie lange dauert die Untersuchung?

Das zu untersuchende Körperteil wird speziell gelagert und eingestellt, dann erfolgt ein wenige Millisekunden dauernder Röntgenstrahl. Das Bild ist bei digitaler Aufnahmetechnik sofort verfügbar. Der Befund wird umgehend dem überweisenden Arzt übermittelt.

Was müssen Sie beachten?

Für unsere weiblichen Patienten ist es wichtig, dass Sie uns vor der Untersuchung mitteilen, ob eine Schwangerschaft besteht.

Unsere Geräte im MDZ Glatt

Die Infrastruktur vor Ort umfasst einen Magnetresonanz- und Computertomografen, eine Röntgen-Anlage sowie ein Mammografie- und Ultraschall-Gerät. Erfahren Sie mehr.

Fragen & Antworten

Hier beantworten wir die häufigsten Fragen.